Zip dateien mit ipad herunterladen

Die In iOS 11 hinzugefügte App Files unterstützt ZIP-Dateien. Sie können sie öffnen, ihren Inhalt anzeigen und Dateien ohne Apps von Drittanbietern extrahieren. Sie benötigen weiterhin eine App aus dem App Store, wenn Sie ZIP-Dateien erstellen möchten. Sie können zwar ein gezipptes Archiv nicht vollständig extrahieren, können jedoch einzelne Dateien anzeigen und freigeben. Ich DL`d für mein iPhone 7s und dachte, es würde als Zip / Unzip-Engine & Datei-Manager plus alles andere beschrieben funktionieren. Ich bin nie über die Tatsache hinausgekommen, dass die Bildgrößen automatisch von der ursprünglichen Auflösung in “medium” geändert wurden. Das zu ändern und die Möglichkeit zu aktivieren, ein Passwort zu verwenden, das für den Kauf der Pro-Version erforderlich ist, ist für mich ein sofortiger Deal Breaker. Warum? Es ist nicht der Preis – ich hatte jede Absicht, für die Pro-Version zu bezahlen, wenn es zu meiner Zufriedenheit funktionierte; der Preis ist mehr als angemessen. Aber wie andere beobachtet haben, ist die Beschreibung trügerisch (mit den deaktivierten Funktionen, die das Produkt im Wesentlichen unbrauchbar machen) und DAS ist für mich inakzeptabel. Ich lösche es und kehre zu meiner Suche nach etwas zurück, das zu mir passt (funktioniert wie beschrieben). Ich werde direkt und ehrlich sein: Ich hoffe, der Entwickler nimmt sich diese/diese Kritik zu Herzen. Ich glaube nicht, dass sie trotz allem zurückgelassen werden; Ich weiß, dass mein geschrieben wurde, um zu informieren und, wenn möglich, konstruktives Feedback für die Entwickler zu geben.

Die App ist “fixierbar” IMHO und wenn gemacht, um zu arbeiten, wie die Menschen erwarten, wäre es wert – und gut, was die Entwickler fragen (für ihre Pro-Version). Tatsächlich gibt es eine Möglichkeit, Zip-Dateien in iOS 11 ohne eine Drittanbieter-App anzuzeigen: die iOS-Mail-App. Fügen Sie die Datei einfach an eine E-Mail an und senden Sie sie an sich selbst. Öffnen Sie dann die Anlage und tippen Sie auf “Vorschauinhalt”, um jede der im ZIP enthaltenen Dateien anzuzeigen. Für jede Datei, die Sie innerhalb des ZIP-Fensters anzeigen, können Sie die Freigabeschaltfläche verwenden, um sie in der Datei-App oder einer anderen App zu speichern, in der sie geöffnet werden könnte. Sie sollten Ihre ZIP-Datei im Ordner Downloads sehen. Wenn Sie Probleme haben, es zu finden, sortieren Sie Ihre Downloads nach Datum, indem Sie auf der Benutzeroberfläche nach unten wischen und Datum aus dem Menü “Sortiert nach” drücken. Apropos E-Mail-Anhänge: Die iOS-Mail-App bietet eine “Vorschau-Inhaltsoption” für ZIP-Dateien. Wenn Sie darauf tippen, können Sie sehen, was sich in der Zip-Datei befindet, und jede dieser Dateien extrahieren und für die Datei-App oder jede andere App freigeben. Was nützt eine Software, die keine auf Ihrem iPhone gespeicherte ZIP-Datei öffnen kann?? Wenn Sie etwas herunterladen, sagen wir von Google-Laufwerk, speichert es die Datei auf einem lokalen iCloud-Laufwerk, das im Wesentlichen der einzige Speicherort in “Meine Dateien” ist, den Sie auf jedem iPhone speichern können. Raten Sie was? WinZip kann keine Datei von diesem Speicherort aus öffnen. NOOO, DIESER STANDORT GILT ALS PREMIUM.

Also sagen Sie mir – was ist die Verwendung einer App, die nicht eine Datei öffnen kann, die Sie auf Ihrem Telefon gespeichert haben?? Zip-Dateien sind ideal für das Speichern vieler großer Dateien an einem Ort, ohne zu viel Platz auf Ihrem Gerät zu nehmen, und sie sind eine ideale Möglichkeit, große Datenmengen von einem Stück Hardware zu einem anderen zu übertragen. Das heißt, solange Sie in die ZIP-Datei gelangen und die einzelnen Dateien in extrahieren können. Das Speichern von ZIP-Dateien auf einem iPhone oder iPad ähnelt dem Speichern von E-Mail-Anhängen aus der iOS Mail-App sowie dem Speichern von Dateien von anderen Speicherorten und anderen Dateitypen, es sei denn, es handelt sich um einen Film oder ein Bild, In diesem Fall, wenn Sie versuchen, eine Bilddatei von Safari auf dem iPhone oder aus dem Web auf einem iPhone oder iPad zu speichern, dann würde die Bilddatei standardmäßig in der Fotos-App gespeichert werden, wo sie von der Dateien-App unzugänglich bleiben würde, oder wenn es sich um eine .mov-Videodatei handelt, dann würde dies auch in der Fotos-App gespeichert werden, aber in einem Videoordner, der auch aus der Dateien-App von iOS aus aus irgendeinem Grund nicht zugänglich ist.

Theme — Timber
© Alex Caranfil 2006-2020
Back to top